Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Timepuls GmbH
 

Stand: 01.01.2021

1 Grundsätze

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Timepuls GmbH und ihren Kunden. Die Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit, selbst wenn ihnen die Timepuls GmbH nicht ausdrücklich widerspricht. Alle Angebote und Leistungen der Timepuls GmbH erfolgen ausschließlich unter Einbeziehung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Umfang, Inhalt und Art der Leistungen werden in öffentlichen Leistungsbeschreibungen sowie in individuellen Angeboten festgelegt.

 

Die Timepuls GmbH bietet für Private, Firmen und Institutionen Dienstleistungen und Beratung im Bereich von Coaching, Beratung sowie Ausbildung an.

 

Das Vorgehen wird individuell gestaltet. Die dafür in Frage kommenden Beratungsleistungen werden durch die zu beratende Person, die Beratungsperson und gegebenenfalls durch den Auftraggeber gemeinsam festgelegt, laufend evaluiert und wenn erforderlich angepasst.

 

In der Zusammenarbeit mit Firmen und Institutionen beginnt der Beratungsprozess mit einem Informations- und Auftragsgespräch.

 

2 Offerte und Auftragsvereinbarung

Der Vertragspartner des Kunden ist die Timepuls GmbH, Baarerstrasse 110B, 6302 Zug, Schweiz.

 

Im Rahmen des ersten Beratungs- bzw. Auftragsgesprächs wird für den zu erwartenden Aufwand eine Schätzung abgegeben und je nach Vereinbarung ein Kostenrahmen oder ein Kostendach definiert.

 

Das Vorgehen kann jederzeit den Wünschen und Bedürfnissen des Auftraggebers angepasst werden.

 

Ein Auftrag gilt als erteilt, wenn die Auftragsbestätigung mündlich erfolgt oder schriftlich vorliegt.

 

Auf der Basis dieser Auftragsbestätigung wird die Timepuls GmbH im Rahmen des vereinbarten Leistungsumfangs für die zu beratende Person tätig und die dabei entstehenden Aufwendungen werden abgerechnet oder in Rechnung gestellt.

 

Zeichnet sich im Laufe eines Beratungsprozesses gegenüber der Schätzung ein Mehraufwand ab, wird die Timepuls GmbH darüber informieren und gemeinsam mit den Auftraggebenden einen angepassten Beratungsauftrag formulieren. 

 

Legt der Auftraggeber bei der Auftragserteilung keinen Widerspruch gegen die Geschäftsbedingungen ein, so gilt dies als Einverständniserklärung.

 

3 Verrechnungsprinzip

Im Rahmen von My-Next-Challenge.Coach erfolgt die Bezahlung von Leistungen innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungseingang. Die Rechnung inklusive der Details für den Zahlungsvorgang wird nach erbrachter Leistung elektronisch per eMail versendet.  Die Zahlungsabwicklung erfolgt über den Paymentdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grant Canal Dock, Dublin, Irland. Weitere Bezahlungsmöglichkeiten auf Anfrage. 

Für Firmen und Institutionen kann die durch Timepuls GmbH erbrachte Leistungen nach Aufwand gem. geltendem Stunden- bzw. Pauschalansatz für Unternehmen (siehe „4 und 5“) erbracht werden.

 

4 Verrechenbare Leistungen

Beratungs- und Coachinggespräche inner-/ausserhalb der Büroräumlichkeiten sowie online.

Der Stundenansatz für online Coachings unter dem Namen «My-Next-Challenge.Coach» ist auf der Webseite publiziert.

 

Der Stundenansatz für Beratungsleistungen für Firmen unter dem Namen „Timepuls GmbH“ wird individuell mit dem Auftraggeber festgelegt.

 

Auf Wunsch kann für ein Beratungsmandat eine Pauschale vereinbart werden.

 

Bearbeitungszeit. Hierzu zählen Vorbereitung und Nachbearbeitung von Beratungsgesprächen, Workshops, Seminaren und ähnlichem.

 

Schriftliche Dokumente. Hierzu zählen Zusammenfassungen, Beratungsberichte, Gutachten.

 

Recherchen und Abklärungen im Auftrag der Kundin, des Kunden.

 

5 Spesen

An- und Rückreise wird zum halben Stundenansatz verrechnet.

 

Kilometerentschädigung bei Anreisen ohne öffentliche Verkehrsmittel: CHF -.90 pro Kilometer

 

Bahnreisen: 1. Klasse

 

Flugreisen ab der Schweiz: innerhalb Europa – Economy / ausserhalb Europa – Business

 

Übernachtung: 4*-Hotel – EZ inkl. HP

 

6 Zahlungsbedingungen

Die Beratungsleistungen für Firmen und Institutionen werden in der Regel monatlich abgerechnet. Das Zahlungsziel beträgt 30 Tage. 

Dienstleistungen für Privatpersonen werden in der Regel nach Erbringung der Dienstleistung in Rechnung gestellt. Die Zahlungsfrist beträgt 10 Tage. 

 

Bei Zahlungsverzug fallen Mahnspesen an. Bei der ersten Mahnung erheben wir 10 CHF Gebühren, ab der zweiten Mahnung 20 CHF pro Schreiben.

 

7 Verrechnung bei versäumten oder abgesagten online Coaching -Terminen

Terminabsagen, die mindesten 24 Stunden im Voraus erfolgen, werden nicht verrechnet. Für Absagen innerhalb von 24 Stunden verrechnet die Timepuls GmbH den geplanten Einsatz zu 100%.

 

Für versäumte Beratungs- oder Coachingtermine ohne Abmeldung stellt die Timepuls GmbH den geplanten Einsatz zum vollen Tarif in Rechnung.

 

8 Schweigepflicht

Alle Beratungs- und Coaching-Dienstleistungen sind vertraulich und unterliegen der beruflichen Schweigepflicht, auch gegenüber einem Auftraggeber, wenn dieser nicht gleichzeitig die zu beratende Person ist. Modalitäten der Information gegenüber einem Auftraggeber werden im Einzelfall zwischen allen beteiligten Personen vereinbart.

 

Die zu beratende Person kann jederzeit Einsicht in die durch die Beratungsperson erstellten Notizen und Unterlagen nehmen. Ein Anrecht auf Herausgabe dieser Unterlagen besteht nicht.

 

Eine Weitergabe von Beratungsergebnissen oder Umsetzungsvorschlägen an externe Stellen, Auftraggeber, etc. erfolgt nur mit dem schriftlichen Einverständnis der beratenen Person.

 

9 Haftung

Die Timepuls GmbH erbringt eine auftragsrechtliche Dienstleistung und garantiert keinen Erfolg. Zudem lehnt die Timepuls GmbH, im Rahmen des gesetzlich Zulässigen, sämtliche Haftungsansprüche ab. In jedem Fall ist die Haftung von Timepuls GmbH auf das vom Auftraggeber erhaltene Honorar beschränkt. Dies gilt auch für die gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Timepuls GmbH. Zivilhaftung ist ausgeschlossen, soweit dies gemäss Schweizer Obligationenrecht zulässig ist.

 

Der Auftraggeber trägt das Risiko der Kommunikation via Internet, eMail, etc. vollumfänglich.

 

10 Eigentumsvorbehalt, Urheberrecht

Die Timepuls GmbH behält sich bei allen Lieferungen von Materialien das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden vor.

Erstellt die Timepuls GmbH für den Kunden urheberrechtsfähige Werke (z.B. Schulungsunterlagen, Präsentationen, Programmierungen), so wird dem Kunden – aufschiebend bedingt durch die vollständige Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden – stets nur ein einfaches Nutzungsrecht zu eigenen Zwecken ohne die Rechte zur Vervielfältigung, Verbreitung, Verarbeitung oder Zugänglichmachung eingeräumt, sofern vertraglich nichts anderes bestimmt ist oder sich aus dem Zweck des Vertrages eindeutig etwas anderes ergibt.

Die im Rahmen von Ausbildungen ausgehändigten oder zugesandten Unterlagen – gleich in welcher Form – unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und dürfen – auch in Auszügen – nur mit ausdrücklicher schriftlicher Einwilligung der Timepuls GmbH und der jeweiligen Referenten vervielfältigt, übersetzt, nachgedruckt, elektronisch weiterverarbeitet, verbreitet oder veröffentlicht werden.

11 Versicherungsschutz

Die Versicherung ist einzig Sache der Teilnehmer. Die Timepuls GmbH schuldet und bietet keinen Versicherungsschutz.

12 Salvatorische Klausel, Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ungültig oder unwirksam sein oder die Erfüllung unmöglich werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Teile der Bedingungen nicht beeinträchtigt. Die Parteien verpflichten sich für diesen Fall, unverzüglich die ungültige, unwirksame oder unmögliche Bestimmung durch eine zulässige, wirksame und mögliche Vereinbarung zu ersetzen, die nach ihrem Inhalt der ursprünglichen Absicht am nächsten kommt. Das Gleiche gilt im Falle einer Vertragslücke.

 

Die Timepuls GmbH behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern.

 

13 Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Zug ZG, Schweiz.