Wirkung.png

0

Wirkung.png

Das SM Self-Assessment

Vielen Dank, dass du diesen Challenge gewählt hast. 

Bevor es losgeht, möchte ich dir kurz einen Überblick geben, was dich erwartet.

Was ist My-Next-Challenge.Online?

Coaching soll kein Privileg sein für die, die es sich leisten können, oder wo der Arbeitgeber zahlt. Vielmehr sollte jeder Zugang zu einem kostengünstigen Angebot bekommen. My-Next-Challenge.Online ist ein solches Angebot. Es handelt sich dabei um ein Coaching zu einem festen Thema. Also ein Challenge - eine Herausforderung - aus deinem Alltag als Scrum Master, Product Owner oder Agile Leader. Wir haben festgestellt, dass es feste Themen gibt, die für viele eine Hürde sind und mit ähnlichen Mitteln unterstützt werden können. Wir haben für jeden Challenge einen eigenen Ablauf entwickeln, welcher dir hilft, diesen Challenge zu meistern.

Bei den meisten Coachings bedeutet kostengünstig, dass es keine Interaktion mit einem Coach gibt. Bei uns erhältst du mindestens einmal ein individuelles Feedback zu deinen Ergebnissen und Experimenten.

Wie funktioniert My-Next-Challenge.Online?

Grundsätzlich laufen alle Coachings, ob am Telefon oder online, nach einem festen Schema ab. Unser Vorgehensmodell besteht aus sechs Schritten, die aufeinander aufbauen und der Reihe nach durchlaufen werden. Bei My-Next-Challenge.Online haben wir diese Schritte bereits mit Aufgaben und Tools bestückt, die du eigenständig durchführen kannst. Das Vorgehensmodell gewährleistet dabei, dass du kontinuierlich Fortschritt machst, um deinen Challenge zu meistern. Für die einzelnen Schritte steht dir ein virtuelles Board zur Verfügung, Diese Board ist individuell und mit einem persönlichen Passwort geschützt. Nur du und dein Coach, der dir Feedback gibt, haben Zugriff auf das Board.

Woraus besteht das Coaching?

Das Online-Coaching besteht aus sechs Schritten, die du eigenständig mit Hilfe eines virtuellen Boards durchführst:


  1. My Challenge: Hier beantwortest du folgende Fragen. Warum hast du diesen Challenge gewählt? Was sind deine Ziele und wie stellt du fest, dass du deinen Challenge gemeistert hast? Dies hilft den richtigen Fokus zu setzten und die Grösse des nächsten Schrittes zu wählen.

  2. Insights: Hier geht es darum die Herausforderung besser verstehen. Hier wollen wir tiefere Einblicke und Fakten transparent machen, also eine gemeinsame Basis für das Coaching schaffen. Fragen könnten sein: Wie äussert sich deine Herausforderung, wie macht sie sich bemerkbar? Was sind die Auswirkungen? Welche Fakten hast du bereits gesammelt, oder was hast du bereits probiert? Welches sind die Hintergründe? Was sagt die Community oder die Literatur dazu? Gibt es eine Good Practice?

  3. Options: Nachdem wir eine gemeinsame Basis geschaffen haben, geht es nun darum Lösungsmöglichkeiten zu finden, um deinen Challenge zu meistern.

  4. My Experiment: In diesem Abschnitt sollst du auf Basis deiner Optionen ein Experiment definieren, welches du planst und ausprobierst. Ein Experiment, um deinen Challenge zu meistern.

  5. Reflecting: Hat dein Experiment den gewünschten Erfolg gebracht? Wie ist dein Experiment gelaufen? Welche Erkenntnisse konntest du gewinnen? Konntest du mit Hilfe dieses Experimentes dein Challenge überwinden? Hast du deine Ziele erreicht und sind die Akzeptanzkriterien deiner Herausforderung erfüllt?

  6. Feedback: Du hast nun einiges erarbeitet und sogar ein Experiment ausprobiert. Das ist für uns die Gelegenheit dir ein individuelles Feedback als dein Coach zu geben.


Was ist das virtuelle Board?

Du wirst durch die einzelnen Schritte geführt, doch genau wie beim persönlichen Coaching über Zoom oder MS Teams nutzen wir ein virtuelles Board zur Visualisierung und Zusammenarbeit. Alle Ergebnisse und Inputs sind in der Regel auf diesem virtuellen Board sichtbar. Es ist also das Tool, mit dem wir zusammenarbeiten. Die Zugangsdaten zu deinem individuellen Board findest du in deiner Profil-Seite. Das Board ist mit einem Passwort geschützt. Nur du und ich haben somit Zugriff auf das Board. Das Passwort findest du auch in deinem Profil.



Wie sieht das virtuelle Board aus?


Bei dem virtuellen Board handelt es sich um ein Miro-Board. Falls du bei Miro einen Account hast, so kann du diesen nutzen. Du kannst auch einen Miro-Account für dich anlegen, falls du möchtest. Grundsätzlich brauchst du aber keinen Miro-Account, um diesen Challenge durchzuführen.

  • In der Mitte siehst du deine Reise. Du sitzt in einem Raumschiff und kommst bei jedem Schritt vorbei.

  • Das Board ist in einzelne Frames (Flip-Charts) aufgeteilt. Sie sind mit kleinen roten Pfeilen verbunden und zeigen dir den Weg.

  • Am besten startest du oben links und folgst den Frames und den Pfeilen


SM Self-Assessment = Challenge ?

Wir verstehen das SM Self-Assessment als eine Herausforderung. Eine Herausforderung im Sinne

  • Ich lasse mich auf ein Coaching ein

  • Ich reflektiere meine Arbeit als Scrum Master

  • Ich bin offen für Feedback und was die gängige Praxis ausserhalb meiner Arbeitsstätte ist

  • Ich möchte mich verbessern und lernen, weiss aber nicht so genau, wo ich anfangen soll


Wieviel Zeit muss ich einplanen?

  • Reserviere dir 4 Stunden für alle Schritte

  • In Schritt 6 Feedback gebe ich dir ein persönliches Feedback als Challenge.Coach. In der Regel gebe ich dir innerhalb von 24 Stunden nach Beendigung von Schritt 5 das Feedback.



So! Jetzt kann es losgehen...Viel Spass auf deiner Reise